Produkte im Test

Erdbeerlounge Empfehlerin: KEIN Wundermittel – 2. Testlauf mit VANSIH OXI ACTION Pulver

    Heute steht der 2. Test von Vanish auf dem Programm – dieses Mal weiße Wäsche, aber trotzdem nur bei 40°.

In diesem Fall soll Vanish bei einem Langarmbody von Schiesser und einem langärmeligen Sportoberteil von S.Oliver sein können beweisen. Beide sind mit rötlichen Flecken (teils vor-)belastet.

Der Langarmbody hat Flecken durch eine besonders schön saftige Wassermelone bekommen. Diese sind beim ersten Waschgang (nur mit normalen Waschmittel bei 40°) nicht rausgegangen – damit hatte ich nicht gerechnet. Erst als ich den Body aus dem Trockner nahm, ist es mir aufgefallen. Die Flecken sind zwar mittlerweile sehr verblasst und auf dem Foto schlecht darstellbar, aber ich möchte sie gerne ganz rausbekommen, damit auch Schnuppis kleines Geschwisterchen diesen Body später noch anziehen kann (bei einem Markenbody ist mir das schon wichtig im Gegensatz zu günstigen, die sonst halt einfach mal in der Tonne landen). Ich bin gespannt, ob Vanish auch solche alten Flecken rausbekommt.
P1040667

Das Oberteil ist ein noch schwerwiegenderer Fall. Dort sind sowohl alte Flecken, die mittlerweile nur noch hellorange sind, aber eben nie ganz rausgegangen sind (bisher auch nur mit normalen Waschmittel bekämpft) und auch neue, rötliche Flecken von einer rohen Paprika.
P1040670

Die beiden „Flecken-belasteten“ Wäscheteile sind nun in der Maschine – bei 40° mit einem halben Dosierlöffel Persil Waschpulver (beim Teststart, wo es sich um Buntwäsche gehandelt hatte, war neben Vanish Persil Color Gel im Einsatz) und einem halben Dosierlöffel Vanish Oxi Action Pulver.
P1040672

    Und nun warte ich, auf das Ergebnis… Können Schnuppis Markenklamotten gerettet werden?
    Antwort: NOCH nicht…
    Das war von der Dosis wohl auf jeden Fall zu gering.

Auf dem Body ist es zwar fast gänzlich verblasst, aber man kann es noch sehen, wenn man es weiß (rechts am Ärmelende/Bund):
P1040673

Das Shirt sieht aber kaum besser aus als vorher – da bin ich doch ein wenig enttäuscht, muss ich sagen:
P1040676

Und wie beim 1. Test ist mir wieder ein weiteres Testobjekt in die Hände gefallen: Deo-Rückstände-Flecken im Shirt unterm Arm/im Ärmel, die aber nach der Wäsche auch weiterhin da waren (finde ich aber nicht sooo überraschend, denn das hat sich da ja schon über längere Zeit „reingefressen“):
P1040677

Ob ich dem Body noch großartig zu Leibe rücke, überlege ich mir noch. Aber das Schnuppi-Shirt und das schnuppismama-Top werden dann morgen – gemäß Anleitung im Booklet mal vorbehandelt. Mal sehen, ob da doch noch was geht.

    Ich werde im 3. Testbericht darüber aufklären 🙂
Advertisements

6 Kommentare zu „Erdbeerlounge Empfehlerin: KEIN Wundermittel – 2. Testlauf mit VANSIH OXI ACTION Pulver

    1. Wirkt ja auch bei verfärbten Tupperdosen wahre Wunder! …und mit nem Schuss Zitrone klappt’s noch besser 🙂
      Aber nun wird Vanish erst noch weiter getestet – habe mich als Testerin beworben & ziehe das auch durch. Der 1. Test war ja auch gut 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s