Rezepte

Aus der schnuppisfamilien-Küche: selbstgeriebene Spätzle (auch als Beilage) für Nudeljunkie Schnuppi

Wenn man so einen Nudeljunkie hat wie Schnuppi, lässt man sich doch so einiges einfallen. Nun gibts ja eigentlich schon jede Woche ihre geliebten „Nudeln mit Mamas Sauce„, aber das reicht ihr natürlich nicht.

So gibt es immer öfter mal Nudeln als Beilage. Und weil die schnuppiseltern auch gerne mal was anderes als Spiralnudeln aus der Tüte essen, hat die schnuppismama ihre Tupperware (CombiPlus) Spätzleria reaktiviert (Zeit wurde es!) und nun gibt es recht oft als Beilage selbstgeriebene Spätzle.

Das ist mit der Spätzleria wirklich super einfach. Das Rezept bzw. die passende Menge für Spätzle als Beilage für zwei Erwachsene und ein gut essendes Kleinkind habe ich mir aus mehreren Rezepten passend wie folgt zusammengestellt:
-> 400g Mehl
-> 4 Eier
-> 200 ml lauwarmes Wasser
-> 1 Teelöffel Salz

Die Zutaten (mit Kraft) zu einem Teig schlagen, bis dieser Bläschen wirft. Anschließend viel Wasser mit ordentlich Salz in einem großen Topf zum Kochen bringen, die Spätzleria auf den Topf legen und nach und nach den Teig mit dem Schaber in den Topf reiben. Sobald die Spätzle oben schwimmen, mit dem (D161 Griffbereit) Schaumlöffel herausfischen.

Es geht wirklich superfix und ist schnell gemacht. Die bereits fertigen Spätzle halte ich in meiner UltraPro warm.

Seitdem gibt es die Spätzle nun auch fast immer als Beilage für meine Schweinefiletchen in Sahnesauce.

    PS: Es gibt ja mittlerweile wohl auch eine große Spätzleria, aber ich werde meiner „kleinen“ treu bleiben. Ich finde es vorteilhaft, dass der Schaber genau die Breite der Spätzleria ausfüllt und man so immer den kompletten Teig erwischt. Daher erscheint mir die kleine praktischer als die große.
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s