aus dem Mama-Leben

Wenn sich die Mutterliebe verdoppelt – es aber bei zwei Armen bleibt

    Was hatte ich während der Schwangerschaft doch oft für Gedanken und Sorgen, wie das sein wird mit Schnuppi 2.0. Werde ich sie genauso innig und abgöttisch lieben können wie meine Schnuppi Nr. 1? Ich konnte es mir nicht vorstellen – aber ich konnte mir, bevor ich Mutter wurde, auch nicht vorstellen, wie sehr man einen anderen Menschen lieben kann, oder besser gesagt: wie heftig Mutterliebe ist!

Und dann hatte ich plötzlich dieses Würmchen aka Schnuppi 2.0 auf meiner Brust liegen – innerhalb kürzester Zeit geboren und – treffender kann ein Spruch halt auch beim zweiten Kind nicht sein:
„aus dem Bauch mitten ins Herz“!
So wie es damals mit Schnuppi war, traf es mich auch diesmal wieder wie ein Schlag und ich war voller Liebe! Vorher unvorstellbar, noch mehr lieben zu können, hat sich meine Mutterliebe einfach so von einer auf die andere Sekunde mal eben verdoppelt!

K1024_DSC_0263

Doch was dem Herzen möglich ist, kann der Körper nicht nachmachen: so blieb es bis heute bei meinen "nur" zwei Armen, die ich nun gut aufteilen muss, um möglichst beiden meiner über alles geliebten Töchter gerecht zu werden. Aber auch das bekommen wir (jeden Tag immer besser) hin!

    L & L – ich liebe Euch!
Advertisements

3 Kommentare zu „Wenn sich die Mutterliebe verdoppelt – es aber bei zwei Armen bleibt

  1. Jaja, wieso wachsen einem pro Kind nicht zwei Arme extra? Wäre doch gut 😉
    Frage mich, wie das Mütter mit Drillingen machen!?!?!?
    Wie Du schon sagst, man kann sich weder beim ersten, noch beim zweiten Kind vorstellen, wie sehr man es lieben wird. Aber das hat die Natur schon gut eingerichtet, dass immer genug Liebe dazu kommt. Und sie wird immer weiter wachsen. Mit jeden Tag, dass die Schnuppis bei dir sind ❤

    Gefällt mir

  2. Da hätte es die olle Daggi aber fast aus den Pumps gehauen…“Mutterliebe verdoppelt – es aber bei zwei Armen bleibt“….las sich, als ob….aber da steht es ja: „so blieb es bis heute bei meinen „nur“ zwei Armen“. Dann sin ja alle da und dran!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s