aus dem Mama-Leben

Willkommen in der „Kinder-Volljährigkeit“

    Ja, nun ist es soweit. Meine Schnuppi, meine Maxi-L, ist heute 3 Jahre alt – in Worten: DREI! Oh mein Gott!

Als ich selbst Kind war, war das damals, Ende der 70er Jahre, das klassische Alter, um in den Kindergarten zu kommen. Warum das bei mir anders war, ist eine andere Geschichte. Ja, das war damals so mit drei Jahren der große Einschnitt. Heute ist diese DREI noch viel mehr. Für mich als Mama ist das die gefühlte „Kinder-Volljährigkeit“.

IMG_3823

Man muss nur durch ein Spielzeuggeschäft gehen. Überall „nicht für Kinder von 0 bis 3 Jahren“ – ab drei ist nun alles erlaubt. Plötzlich gibt es Spielzeug in Hülle und Fülle, wofür meine Schnuppi gerade noch zu klein, zu jung, zu unfähig gewesen sein soll. Eigentlich darf sie erst jetzt an ihre Spielküche, die nun schon seit einem Jahr fast täglich bespielt wird. Viele ihrer Spiele dürfte sie auch erst jetzt benutzen. Schon klar, die Spielzeugindustrie sichert sich da ab, von wegen Kleinteile und so. Kein Ding. Aber es suggeriert einen großen Schritt, wenn aus einem zweijährigen ein dreijähriges Kind wird.

Die Welt da draußen scheint das genauso zu sehen. Bei vielen Parks, Einrichtungen, Museen etc. pp. muss ab sofort auch Schnuppi Eintritt zahlen, wo sie gestern noch umsonst reinkam.

Wundert es da, wenn einer Mama – wenn MIR da dann ein wenig anders wird, dass mein Kind „schon“ DREI ist?

Ein bißchen sei es mir daher an Schnuppis Wiegenfest erlaubt, sentimental zu sein. So ein paar Stillhormone mischen sich schließlich auch noch dazu. Und so hab ich mir die vereinzelten Tränen, die auch heute mal – voller Stolz und Liebe – meine Wange runterrinnen, schließlich vor drei Jahren auch redlich und hart erarbeitet, während ich von 7:17 Uhr bis 17:22 Uhr im Kreißsaal mein Bestes gab…

IMG_3819

    Happy Birthday, meine liebe, wunderbare, große Tochter!
    Bleib wie Du bist – ich bin sooooo stolz! ❤
    Heute wird gefeiert, dass die Schwarte kracht! Heute wird getanzt, gesungen und gelacht!
    Ich liebe Dich über alles, Du wunderbares Kind!
    Deine (schnuppis)MAMA *KUSS*
Advertisements

10 Kommentare zu „Willkommen in der „Kinder-Volljährigkeit“

      1. Hab‘ ich nicht nötig 😉
        Meine Tochter würde mir jederzeit einen schenken, da sie bei ihr sowieso Nicht mehr in Gebrauch sind. Einer von den beiden ist ein Zwillingskinderwagen! JA – da staunst Du! 🙂
        Wird Zeit, daß ich die mal über ebay Marktplatz oder so verhökere…

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s