Blogparade

Nachlese: Verlassen – Paleica’s Magic Monday [Woche 40]

Mangels Online-Zeit – nein, positiv ausgedrückt: aufgrund überwiegender Offline-Zeit, las ich nur via Email-Abo von Paleicas 40. Magic Monday, in dem sie uns faszinierende „lost places“ zeigt. Ich teile diese Faszination, die diese Orte auf sie ausüben. Vielleicht, weil sie der Fantasie Raum geben. Automatisch stellt man sich vor, wie es wohl war, als an diesen Orten noch das Leben tobte – und man fragt sich, warum es das nicht mehr tut.

Die letzten zwei Kindergartenwochen vor Sommerferien (und Wechsel – ja wir sind „geflogen“) hatte sich Schnuppi gewünscht, morgens zu Fuß zum Kindergarten zu gehen. Im Klartext hieß dies: Knupsi im Sportwagen, Schnuppi davor auf dem BuggyBoard und ich durfte die gut 25kg schieben = gratis Fitness 😉

Auf diesem knapp 20 minütigen Fußmarsch kamen wir unter anderem auch an einem Haus vorbei, wo mir direkt diese Magic Monday von Paleica zum Thema

VERLASSEN

einfiel und den ich daher heute nachreiche.

Nicht nur auf mich, auch auf meine Große hat dieses Haus eine wahnsinnige Faszination ausgeübt. Das Haus war noch nicht in Sichtweise, da fing sie schon mit dem Thema an.


 

 

IMG_1358 Eine stattliche Größe – wieso lässt man so einen Wert einfach so brach liegen und lässt es verkommen?

IMG_1359Zugegeben, der hintere Teil sieht schon recht verkommen aus. Aber seht Ihr auch diese kleine grüne Tür?
Jeden Morgen haben wir uns gefragt, wo die wohl mal hingeführt hat und ob sich noch etwas dahinter verbirgt.
Man muss(te) sich (als Erwachsener) auf jeden Fall bücken, um da hindurch zu kommen. Schnuppi fand es aber zu gruselig, sich vorzustellen, da hinein zu gehen 😀

IMG_1361

Die Tür voller Spinnenweben hatte es ihr besonders angetan. Jeden einzelnen Morgen die Frage, WARUM…? 😉

IMG_1376

Die Tür kann man kaum noch sehen, so ist die Koniferenhecke darum gewuchert und gewachsen (zur Straße hin wird sie jedoch brav geschnitten).

IMG_1374

IMG_1363Von der anderen Seite sieht es FAST normal aus. Klar, einen Anstrich bräuchte es – aber gelüftet wird offensichtlich sogar noch…?!


Es ist zu schade, solche Werte verlassen zu sehen. Dieses Haus wurde mal mühevoll aufgebaut und war ein Zuhause.
Für mein Töchterlein unverständlich, dass ein Haus einfach verlassen wird und bleibt – und so ganz erklären konnte ich es ihr auch nicht…

Nur eines war (ihr) klar: Wenn da wieder welche einziehen, muss die Spinne von der Eingangstür umziehen 😀

Advertisements

8 Kommentare zu „Nachlese: Verlassen – Paleica’s Magic Monday [Woche 40]

    1. Lass das nicht Schnuppi hören. Der schnuppispapa hat es mal „Hexenhäuschen“ genannt – hui, was musste ich unsere Panik-Schnuppi davon überzeugen, dass man das nur so sagt und da nicht wirklich eine Hexe drin ist…….!!!!! -.-

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s