Blogparade

Cam Underfoot März 2016 – {Gabionen Hochbeet}

Kinder verändern das Leben – in vielen Dingen. Und vor allem in positiver Hinsicht. Man hinterfragt und überdenkt, man will das Beste für seine Kinder – und dazu gehört auch gesundes, ausgewogenes, abwechslungsreiches Essen. Ja, ja, die Theorie und die Praxis. Dass ich hier nicht täglich vorbildliche Portionen an Obst und Gemüse in beide Kinder reinbekomme, konntet Ihr bei mir ja schon ganz ehrlich lesen und ich könnte fast täglich Neues darüber zwitschern.

Doch ich gebe nicht auf und lasse mir auch immer wieder Neues einfallen. Die Kleinen mit einbinden ist da eine Sache, die wirklich super funktioniert. So haben IMG_6757wir neulich angefangen, Samen verschiedener Gartenkräuter in Anzuchtkästen auszusäen.

Schnuppi und Knupsi hatten dabei eine Menge Spaß und es ist ja auch zu interessant, nun die Kräuter bei ihrem rasanten Wachstum zu bewundern.

Doch ewig können die kleinen Keimlinge natürlich nicht in den Kästen bleiben. Umtopfen steht an. Zunächst vielleicht einzeln in mehrere Töpfe? Für draußen ist es ja auch noch viel zu kalt – brrr, friert Ihr auch so sehr wie ich?

So oder so: Mein Traum ist ein Kräuterbeet im Garten. Und was bietet sich bei Küchenkräutern besser an als ein Hochbeet? Meiner Meinung nach nichts. Und da der schnuppispapa sich jedes Jahr ein Projekt für den Garten vornimmt und er ein Hochbeet auch total toll findet, hat er mir nun – im Schweiße seines Angesichts und mit dem Resultat gehöriger Rückenschmerzen 😦 ein Gabionen Hochbeet gebaut.

Ich bin da sooo happy drüber, dass ich es natürlich bereits während des Entstehungsprozesses mehrfach fotografiert habe. Und als ich es heute wieder verträumt betrachtet habe, fiel mir ein, dass diese „Steinwand“ das ideal Cam Underfoot ist. Langer Rede, kurzer Sinn:

IMG_7711

Zu nah, hm? Man sieht es so natürlich nicht wirklich.

Daher – hier bitteschön:
IMG_7713

Ganz fertig ist es noch nicht. Die Tage wird noch Pflanzerde geliefert und der Abschluss oben wird noch ein wenig feiner abgestimmt. Aber – ich bin happy!

Und weil es dem schnuppispapa auch so gut gefällt, werden wohl noch zwei kleinere und niedrigere an anderer Stelle im Garten folgen. Aber keine Sorge: In erster Linie bleibt unser Garten ein Spielgarten, denn die Mädels sollen Platz zum Spielen und Toben haben so lange sie noch so klein sind 🙂


Wie sehen Eure Gärten denn so aus? Stylisch? Praktisch? Pflanzt Ihr auch Kräuter, Gemüse und/oder Obst an? So ein Nasch-Spiel-Garten ist für Kinder auf jeden Fall ein Traum 🙂

Auf dass bald der Frühling so richtig durchstartet!
Eure schnuppismama 🙂


Ein Beitrag zur Wortmans Cam Underfoot Reihe, dessen aktuellen, genialen Beitrag Ihr hier sehen könnt.


 

Advertisements

6 Kommentare zu „Cam Underfoot März 2016 – {Gabionen Hochbeet}

    1. Wie war denn der Garten Deiner Eltern? Wir wohnen halt in einem Neubaugebiet, so dass aus einem Acker erst ein Garten gestaltet werden musste. Ich selbst bin in einem Garten aufgewachsen, der bereits gewachsen war. Alte Kletterbäume – ein Traum! Aber was ich gut finde ist, dass wir hier im Neubaugebiet die PFLICHT haben, (min) zwei Hochstammbäume zu pflanzen. Das haben wir auch getan, nebst unserem kleinen Nicht-Hochstamm-Hochzeitsgeschenk-Apfelbaum.
      Fühl Dich lieb gegrüßt!

      Gefällt mir

      1. Oh wie toll. Na, wir sind ja auf dem besten Wege. Tiere werden hier zwar nicht einziehen, aber wir haben bereits ein „Naschgartenbeet“ mit diversen Früchten, zwei Obstbäume und nun kommt das Kräuterbeet hinzu. Außerdem will ich mit den Mädels Kohlrabi, Zucchini, Radieschen, Gurken & Co. „anbauen“ 🙂

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s