Blogparade

Fakten, Fakten, Fakten {Ich bin Ich}

Heute gibt es mal ganz viel schnuppismama für Euch – Fakten, Fakten, Fakten – lauter Fakten über meinen Blog und über mich. Interesse? Dann los und lesen 🙂

IMG_7765

Ich, der Kaffeejunkie


 

11 Fakten müsst Ihr sein

2 Fakten über meinen Blog

  1. Mein Blogname ist eine Zusammensetzung vom Spitznamen meiner großen Tochter und meinem Verwandtschaftsverhältnis ihr gegenüber (kompliziert kann ich 😀 ). Da es unsere zweite Tochter zum Zeitpunkt der Bloggeburt noch nicht gab, ist sie zwar kein Bestandteil des Blognamens, inhaltlich jedoch ist sie ein unübersehbarer, wichtiger Teil, was ich nicht nachträglich durch eine Umbenennung verdeutlichen müsste, dafür ist mir mein Blogname schon zu sehr ich.
    .
  2. Ich habe meinen Blog als Ventil, um meinen gedankenschweren Kopf zu entlasten. Es gibt vieles, was ich einfach so loswerden möchte, aber auch Dinge, die mich ärgern und die ich in die Welt tragen möchte. Es ist durchaus bezeichnend, dass ich den Blog als Mama begonnen habe. Mit dem Mutter werden wollen und der Elternschaft sind so dermaßen viele neue Themen auf mich eingestürmt, viele Gesprächspartner, die eben so ganz andere Themen haben, weggefallen und mit Mütterfreundschaften ist es auch nicht immer so leicht. Hier kann ich alles loswerden und mich austauschen. Ich gebe zu, dass ich anfänglich dachte, was bloggen überhaupt ist und wozu. Ich habe es dann einfach ausprobiert, da mir schreiben schon eh immer mehr lag als zu reden (was viele nicht glauben wollen, da mein Mundwerk in vertrautem Kreise selten still steht) – und es tut mir einfach gut. Mehr Grund braucht es wohl nicht, oder? Und dass hier mittlerweile so viele lesen und mir auch noch positives Feedback geben, ist meine Sahnehaube. Ich danke Euch so sehr dafür!

4 „normale“ Fakten über mich

  1. Und wer ist nun die schnuppismama? Ich bin, wie ich auf meiner „Über mich-Seite“ auch schreibe,
    Freundin, Ehefrau, Zweifach-Mädchen-Mama, Teilzeit arbeitende Mutter, Sternchen-Mama und übrigens auch noch eine Frau, also natürlich vom Geschlecht her als auch so als eigenständige Person mit ganz eigenen Gefühlen, Wünschen und Bedürfnissen, die derzeit im Mama-Leben auch oft mal hinten anstehen müssen. Überlebenselixier derzeit: KAFFEE
    .
  2. Eine Mutter ist ja nun auch immer noch irgendwo Tochter und da bin ich mit Abstand die Älteste von drei Kindern. Meine Schwester ist fast acht Jahre jünger als ich, mein Bruder ganze zwölf.
    .
  3. Eines meiner absoluten Lieblingsessen ist Sushi! Die ersten seltenen Kind-frei Abende habe ich mir für meine Sushi-Runde gegönnt, die aus einer After-Work-Aktion entstand und die es mittlerweile schon über acht Jahre gibt! Und ja, ich liebe nicht nur das Sushi, ich liebe auch meine verrückte Sushi-Truppe!
    .
  4. Und noch ein weiterer Fakt bzgl. Essen:
    Ich liebe es zu kochen. Gerade für meine Familie ist mir frische, gesunde Küche wichtig, doch das Naschen darf hier auch nicht zu kurz kommen.

5 Fun Facts über mich

  1. Ich höre die Hörspiele mit meinen Kindern im Auto nicht nur, weil ich so eine tolle Mama bin, also nicht ausschließlich für sie – ich höre so gerne mit bei Bibi & Tina oder auch Mia & Me. Es ist also nicht so selbstlos, wie es aussieht (auch wenn ich, wenn ich alleine bin, meiner Leidenschaft des Drei ??? Hörens nachgehe) 😀
    .
  2. Ich liebe Fußball, aber nur Männer-Fußball, da bin ich ehrlich. Frauen-Fußball empfinde ich persönlich zu kopflastig und zu langsam. Ich mag die spritzige Männer-Variante wesentlich lieber. Das tolle ist, dass ich das als Frau sagen darf. Als Mann wäre ich jetzt der Oberar*** 😀
    Mein Herz gehört hier übrigens meinem Heimatverein, dem VfL Osnabrück. In der ersten Bundesliga schlägt mein Herz für den FC Bayern. Wie es dazu kam? Irgendwann wird der erklärende Blogpost mehr als nur ein Entwurf sein. Wenn Ihr also ganz neugierig seid, kann ich Euch nur raten, hier immer fleißig am Ball zu bleiben (hier bitte Applaus für dieses geniale Wortspiel einfügen) und schön regelmäßig bei mir zu lesen, dann werdet Ihr es auch nicht verpassen 😉
    .
  3. Meine Großmutter ist nur knappe 36 Jahre älter als ich (munteres Rechnen wünsche ich und empfehle das simple Halbieren).
    Mein Ziel seinerzeit? Vom Alter her früher Mutter werden als meine Oma Oma wurde – yeah, das hab ich geschafft 😀 Übrigens komme ich trotzdem aus ganz geregelten Verhältnissen; sowohl Eltern als auch Großeltern sind brav verheiratet und kein Ende in Sicht 😉
    .
  4. Ich war hundertprozentig überzeugt, dass der Thermomix absoluter Blödsinn ist. Also ging ich zu dieser Thermomix-Party mit der festen Überzeugung, dass das auch so bleibt. Schließlich kann ich richtig kochen. Was soll ich sagen? Ich bin verliebt… #FAIL

    Unter diesem Beitrag ist im Kommentarfeld reichlich Platz, damit Ihr entweder
    a) ganz viele gute Gründe postet, warum der Thermomix doch Blödsinn ist oder
    b) mir Tipps gibt, mit welchen Argumenten ich den schnuppispapa überzeugen kann 😀

    .

  5. Ich mag kein Nutella (muss ich mich jetzt bei Twitter abmelden?). Ich mag sogar kaum Schokolade. Ich liebe zwar Schokoladeneis, aber wenn es so an Riegel und Tafeln geht, gibt es nur eine sehr begrenzte Auswahl, was ich so mag – und die dann noch nicht mal immer. Dafür liebe ich Chips 😀

 

Epilog: Wie kam es zu diesem Beitrag?

In jedem meiner Beiträge versuche ich, mein Ich mit einzubringen und achte (seit meiner Rückkehr und der damit gestarteten so aktiven Zeit wie nie zuvor) darauf, immer mehr von mir mit einzubringen. Und dann gab es diese gleich drei Auslöser:

Zunächst las ich folgendes in den Regeln bei meiner neuesten Teilnahme am „Liebster Award“:

Wer über diese Fragen hinaus Fakten über sich präsentieren möchte, kann dies in einem eigenen Blog: Fakten über mich (bis zu 11 möglich)

und dann bekam ich auch noch bei dieser tollen, neuen Serie einiger lieber Bloggerinnen auf meinen Kommentar hin diese Aufforderung:

Aber probiere es doch mal selber und schreib deine 5 FunFacts auf.

Schon da reifte in mir der Gedanke, einen Blogpost in diese Richtung zu verfassen. Doch das Tüpfelchen auf dem i lieferte diese Blogparade von der lieben Geborgen und Geliebt, in der sie wissen möchte, warum ich meinen Blog habe, warum diesen Blognamen und was mich ausmacht.

Als das habe ich nun einfach auf die 11 Fakten verteilt; ich liebe pragmatische Lösungen 😉 Anfänglich war das aber trotzdem gar nicht so leicht, am Ende sprudelte es dann und ich hätte vielleicht noch mehr tippseln können – es hat mir toal viel Spaß gemacht.


Vielleicht habt Ihr ja auch Lust, bei der Blogparade mitzumachen? Es muss ja nicht jeder erst auf den dritten Stupser reagieren, so wie ich. Und natürlich kann der Beitrag ganz anders gestaltet werden und nicht so ein durchnummeriertes Faktenteil sein 😀

Also los, frisch ran ans Werk und anschließend schön bei Geborgen und Geliebt verlinken! Dafür müsst Ihr ja auch gar kein „Mama-Blog“ sein. Sich selbst und seinen Blog mal ein wenig näher zu präsentieren, ist doch immer eine Chance, sich für neue Leser interessant zu machen. Lasst Euch also nicht zu lange bitten sondern beeilt Euch liebe, denn Ihr könnt nur noch bis 31. März dabei sein 😉


Das ist übrigens eins der Dinge, warum mir das Bloggen solchen Spaß macht – all diese Interaktionen, mit lieben anderen BloggerInnen…

DANKE, dass es Euch gibt!

Interaktive Grüsslies
Eure schnuppismama

 

 

Advertisements

9 Kommentare zu „Fakten, Fakten, Fakten {Ich bin Ich}

  1. Endlich bist du auch mal teilgesichtig 😉
    Schon cool mit der Oma 😉
    Das du Fussball magst, naja, dass kann ich grad noch durchgehen lassen aber dein Lieblingsverein sind die roten Bayern…. *buääh* Das gibt Minuspunkte 😛 😀

    Ein Thermomix… *tzetze* Da kommt dann die Hausfrau der 50er Jahre durch, oder? 😉 😛

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s