Blogparade

Juni: same same but different ~ im Garten {12 magische Mottos}

Als ich Paleicas magisches Juni Motto las, muss mein Gesicht Ratlosigkeit pur ausgedrückt haben:

same same but different

Logo 12 magische Mottos

Bitte was? Äh… I beg your pardon?

Ihr exakter Auftrag lautet:

Nach einem sehr konkreten Motto im Mai, das ihr wesentlich weniger kritisch und dafür umso erfreuter aufgenommen habt, gibt es dieses Mal im Gegenzug dafür etwas ganz Offenes, das jeder wirklich individuell für sich finden muss. Begebt euch auf die Suche – vielleicht auch auf die Suche in eure Fotografie. Was sind die Motive, die sich immer wiederholen? Wo könnt ihr einen Bogen spannen, zwischen verschiedenen Orten, Perspektiven, Techniken?  Was ähnelt sich, obwohl es doch so anders ist?

Ich kann nicht behaupten, dass ich nun wesentlich schlauer war, also begab ich mich wirklich auf die Suche – auf die Suche danach, wie ich dieses Thema für mich umsetzen möchte.


Dasselbe kann so anders aussehen

Und im Endeffekt ist es doch wirklich ganz einfach: etwas, was das gleiche oder gar dasselbe ist und doch anders… Da nehme ich Euch doch wieder direkt mit in unseren Garten – was bietet sich zur Sommerzeit besseres an.

Unsere Rosen

Anfangs war es noch ein gemischtes Beet, aber ich liebe Rosen einfach so sehr, dass sie sich mittlerweile wieder komplett durchgesetzt und wir wieder (m)ein reines Rosenbeet haben. Und auch wenn es alles Rosen {same same} sind, so sind sie doch so verschieden {but different}

IMG_0655

IMG_0656

IMG_0657

IMG_0661

IMG_0716

IMG_0717

IMG_0718

IMG_0719

IMG_0720

 

IMG_0723

IMG_0722

 

IMG_0721

 … Rosen sind unverkennbar und dennoch einmalig, jede für sich, in ihrer ganz eigenen Schönheit ❤ …


Unser Eigen-Anbau

Doch auch exakt dasselbe kann anders sein – wenn man den Faktor Zeit mit einbezieht. Gerade das haben MaxiL und MiniL mit Staunen im eigenen Garten beobachtet. Aus den winzigen Samen, die wir gemeinsam gesät haben, sind mittlerweile große Pflanzen entstanden, an denen das zukünftige Gemüse wächst.

Einst waren es zarte Triebe…

IMG_0041

…die rasch wuchsen…

IMG_0087

IMG_0088

…mittlerweile sind es ausgewachsene Zucchini-Pflanzen…

IMG_1249

…mit den ersten zu erkennenden Zucchini-to-be!

IMG_1248

IMG_1255


Und auch hier waren es einst kleine zarte Triebe, die aus kleinsten Samen sprossen…

IMG_0089

…und heute habe ich die erste – probehalber – geerntet…

IMG_1256

…die anderen dürfen noch weiter wachsen 🙂

Und diese Bildserie könnte ich noch unendlich fortführen.

Unsere Natur ist einfach WUNDERvoll und WUNDERschön!


Wieder einmal biege ich noch gerade passend auf die Zielgerade mit meinem Beitrag zu Paleicas toller Blogreihe und wieder fügt er sich ganz wunderbar in meine Fotowoche ein 🙂 Wenn ich dann meinen Beitrag bei ihr verlinke, dann ist auch die Zeit, in der ich mir ganz viele der anderen Beiträge zu diesem magischen Motto anschauen werde. Dies tue ich grundsätzlich immer erst, wenn ich meinen eigenen Beitrag fertig habe, um in meinen Gedanken frei und ganz bei mir zu bleiben. Umso gespannter bin ich nun, wie all die anderen Teilnehmer das Motto umgesetzt haben.

…und ich freue mich schon heute auf den nächsten Monat und das nächste magische Motto!
Eure schnuppismama

 

Advertisements

2 Kommentare zu „Juni: same same but different ~ im Garten {12 magische Mottos}

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s