aus dem Mama-Leben

Der HomeOffice Teilzeitjob – Mamas Chance im Arbeitsleben

Ich mag die Trennung von Beruf und Privatleben, klare Grenzen – sowohl örtlich als auch zeitlich. Okay, mal die Möglichkeit zu haben, einen Tag HomeOffice zu machen, fand ich schon immer verlockend, aber so generell mag ich es, mit dem hinter sich die Bürotür schließen auch Feierabend zu haben.

Doch wie so vieles, ändern sich auch hier die Dinge, wenn man Mutter ist – besonders als Zweifachmama mit kleinen Kindern, so wie es Schnuppi und vor allem Knupsi nun einmal noch sind.

Deswegen bin ich über die Möglichkeit, nun, während dem letzten Jahr meiner Elternzeit, einem stundenweisen Job im HomeOffice nachgehen zu können, sehr dankbar. Auch wenn ich nun meine Arbeit hier zuhause habe und somit immer ein Stück weit präsent, so bin ich aber auch schnell für die Mädels präsent, wenn sie mal früher aus dem Kindergarten abgeholt werden oder sogar direkt krank zuhause bleiben müssen. Auch kleine Dinge im Haushalt können nebenher laufen und letztendlich freuen sich auch Post- und Paketdienste, bei mir noch zuverlässiger eine Daueranlaufstelle für alle Pakete (der Nachbarn) zu haben.

IMG_9769

Die Flexibilität, die das HomeOffice für mich mit sich bringt, ist Fluch und Segen zugleich. So wie ich meine Arbeit recht flexibel den Anforderungen unseres Familienlebens anpassen kann, muss ich gleichzeitig auch sehr flexibel für meinen Arbeitgeber sein. Wenige Wochenstunden stehen da einer Art „Dauerbereitschaft“ gegenüber – alles jedoch im Bereich meiner zeitlichen Möglichkeiten mit zwei Kindern. Ist es zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer hier ein Geben und Nehmen, bin ich zuversichtlich, dass dies gut funktionieren kann.

Für die schnuppismama jedenfalls könnte es derzeit kaum bessere Voraussetzungen geben. So ist es nun an mir, dies in die richtigen Bahnen zu lenken, mich abzugrenzen und für alles seine eigene Zeit zu finden.

Wünscht mir Erfolg 🙂
Eure schnuppismama

 

Advertisements

8 Kommentare zu „Der HomeOffice Teilzeitjob – Mamas Chance im Arbeitsleben

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s